Salzburg – Cafe Tomaselli

Gestern haben Manu und ich das wunderbare Wetter genutzt und einen Tagesausflug nach Salzburg gemacht. Bereits zwei Mal waren wir dort und immer hatte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Umso mehr hat es uns gefreut, das diesmal auch der Wettergott auf unserer Seite stand. Natürlich hatte ich auch meine Kamera dabei und hab mich damit ausgetobt. Die nächsten Tage werde ich jeden Tag ein Foto veröffentlichen und auch ein paar Sätze dazu schreiben. Quasi unser Salzburg Guide!

Beginnen möchte ich mit dem Cafe Tomaselli. Schon bei unserem ersten Besuch sind wir eigentlich relativ zufällig darauf gestoßen und es gehört seitdem zu unseren Pflichtbesuchen in Salzburg. Cafe’s gibt es ja viele, aber das Tomaselli hat schon seinen eigenen Charme. Von einem Cafe kann man dabei gar nicht reden, es ist ein Kaffeehaus und zwar das älteste (gegründet 1705) in ganz Österreich. Auf der Karte findet man neben Latte Macchiato auch klassische Kaffeespezialitäten wie Mokka und Einspänner, natürlich mit Schlag! Eine Besonderheit ist hier das Kuchenmädchen, das mit der aktuellen Kuchen- und Tortenauswahl von Tisch zu Tisch geht und einem die Auswahl aus dem umfangreichen Sortiment erleichtert. Kaffeetrinken kann man überall, im Tomaselli ist es allerdings schon etwas besonderes!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .